Volksempfänger, 1943  

Volksempfänger, 1943

 

Deutsche Rundfunkempfängerfabrik
Bakelitgehäuse, Metall, Pappe, 24 x 14 x 24,5 cm
Typenschild an der Rückseite, Fabr. Nr. 80115

Historische Sammlungen, Inv.-Nr. Technik 146

Bild vergrößern ...

 

Billig in der Herstellung ist der so genannte "Volksempfänger", der es im Dritten Reich jeder und jedem ermöglichen soll, Radio - und damit die politische Propaganda des NS-Regimes - zu hören. Rein technisch eignet er sich nicht für das Abhören ausländischer (Kurzwellen-)Sender.