Gedenkmedaille Max Valier, 1970  

Gedenkmedaille Max Valier, 1970

 

Maria Delago (St. Leonhard im Passeier 1902-1979 bei Brixen) - Prägeanstalt S. Johnson, Milano - Hg. Numismatischer Verein Bozen
VS: Porträtkopf von Max Valier; Umschrift: MAX VALIER 1895; sign. M D und S. JOHNSON
RS: Stilisierte aufsteigende Rakete mit drei Triebwerken; Umschrift: VITAM DEDIT ASTRIS 1930; Wappen der Stadt Bozen, überhöht von der Jahreszahl 1970, unter dem Schild: SOCIETAS NUMISMATICA BAUZANENSIS; Stempel: 800 (Feingehalt Silber)
Silber, weitere Ausgabe in Bronze, Dm 60 mm

Historische Sammlungen, Inv.-Nr. Medaillen XII/28 a,b

Bild vergrößern ...

 

Der Numismatische Verein Bozen erinnert 1970 an den 75. Geburts- bzw. 40. Todestag des aus Bozen gebürtigen Pioniers der Raketentechnik Max Valier durch die Herausgabe einer Medaille, die Maria Delago gestaltet.