Keramikensemble aus Haiming  

Keramikensemble aus Haiming

 

6. Jahrhundert v. Chr.
Haiming, GP 3036
Urne und Beigefäß mit Bronzeblechbandzier (Grab 1); Zylinderhalsschüssel, Henkelschale (aus zerstörten Brandgräbern)
Gebrannter Ton

Vor- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Sammlungen, Inv.-Nr. U 18.410/1, 18.410/2; 18.349, 18.350

Bild vergrößern ...

 

Späthallstattzeitliche, ins 6. Jahrhundert v. Chr. zu datierende Keramik findet sich auch im nur in Resten erhaltenen Brandgräberfeld von Haiming. Die Verzierung der Tongefäße mit schmalen Bronzestreifen scheint auf den Nordtiroler Raum begrenzt zu sein.