Vermählung Mariä, um 1733  

Vermählung Mariä, um 1733

 

Paul Troger (Welsberg 1698-1762 Wien)
Feder in Schwarz, Kohle, leicht laviert auf blauem Papier, 588 x 309 mm

Graphische Sammlungen, Inv.-Nr. T 1120

Bild vergrößern ...

 

1733 entwirft der gebürtige Südtiroler Paul Troger das Hochaltarbild für die Schlosskapelle in Schönbrunn: Als Vorwurf wählt er die Vermählung Marias mit Josef, wobei er die Handlung ins Freie vor den Tempel verlegt.