1823
2003

 

Chronik

 

Wahl von Ernst Durig zum Vorstand. - Festsetzung des Mitgliedsbeitrages auf S 5,-. - Auf Initiative von Kustos Oberhammer zahlreiche Erwerbungen gotischer Plastiken, die mit Hilfe von Krediten der Sparkasse und der Stadt Innsbruck finanziert oder geschenkt werden. - Die naturwissenschaftlichen Fächer sollen in Zukunft in einem anderen Gebäude würdiger als bisher präsentiert werden, ebenso wie die Innsbrucker Stadtgeschichte. - Durchführung der nötigen Abbrucharbeiten am zerstörten Mauerwerk und Aufbau von Notdächern über der Ruine. Ausarbeitung der Wiederaufbaupläne und Berechnung der Kosten durch K. Rebernik. - Karl Watschinger wird die Bauleitung und der Baufirma J. Huter und Söhne werden die Bauarbeiten übertragen (mehr dazu unter 1945). - Durchführung von neun Sonderausstellungen mit einer Gesamtbesucherzahl von 20.203. Die Schausammlungen sind noch geschlossen.