1823
2003

 

Chronik

 

Dringend notwendige Renovierung der Außenfassade (Ost-, Süd-, Westseite) wird rasch durch Baumeister Norer ausgeführt. Bauinspizient Ingenieur Leuthner berechnet, dass für die Reinigung der durch die Baumaßnahmen stark mit Staub, Kalk und Unrat verschmutzten Museumslokalitäten "zwei Weibspersonen dabei ungefähr 25 Tage zu thun haben; denn es müssen nebst den Böden auch die Stiegen, dann sämtliche Fenster, Fensterstöcke und Thüren gereinigt werden, wobei die Reinigung der Terasse-Böden in Corridors mehr als gewöhnliche Arbeit verursachen." Als Lohn veranschlagt Leuthner 1 fl./Tag. Portier Gottfried Habicher erklärt sich bereit, die Reinigung um 50 fl. auszuführen, und zwar innerhalb von 17 Tagen!