1823
2011

 

Chronik

 

Bilanz nach 10 Bestandsjahren: (1) Bibliothek mit 2331 Werken; 600 Urkunden; 544 Siegeln und Siegelstöcken; 2047 Münzen; (2) 1135 Stücke in der oryktognostischen, geognostischen und Petrefakten-Sammlung; 1100 tirolische, 650 ausländische Pflanzen; 1200 Konchylien; naturwissenschaftliche Handbibliothek mit über 180 Werken; (3) 280 Ölgemälde (2/3 von tirolischen Künstlern) (weitere im Stift Wilten); 660 Stück an Graveur- und plastischen Werken; 1300 Kupferstiche (dazu 39 besondere Kupferwerke in Bände gebunden); 2200 Handzeichnungen tirolischer Künstler; Kunsthandbibliothek mit 239 Werken; (4) technische Sammlung mit 106 Hauptnummern (im Entstehen begriffen).